Die Nachricht des Todes unseres ehemaligen JU-Kreisvorsitzenden und Dezernenten der Landeshauptstadt Wiesbaden, Hans-Martin Kessler, hat uns gestern alle erschüttert. Noch immer sind wir tief betroffen und ringen um passende Worte.

HaMa, so wie er nur von jedem JU’ler genannt wurde, war Ende der achtziger Jahre mehrere Jahre lang Kreisvorsitzender unseres Verbandes bevor er zum Stadtverordneten gewählt wurde. Sein Engagement, seine Kompetenz und seine Gelassenheit haben uns stets beeindruckt. Er war ein Vorbild für jeden von uns.

In diesen schweren Stunden trauern wir mit seiner Familie. Unsere Gedanken und unsere Anteilnahme sind bei ihr.

Wir werden HaMa stets ein ehrendes Andenken bewahren.

« Dein Update für Wiesbaden Vorstandswahlen unter besonderen Bedingungen bei der Jungen Union Wiesbaden »