JU Wiesbaden: „Mit neuen Kräften im Landesvorstand“

WIESBADEN. Das Mitglied der Jungen Union Wiesbaden Torben Klose wurde am vergangenen Samstag beim Landestag der Jungen Union Hessen in Obertshausen (Offenbach-Land) zum neuen Landeschatzmeister der Jungen Union Hessen gewählt. „Wir freuen uns sehr, dass Torben in dieses Amt gewählt wurde“, so der JU-Kreisvorsitzende Manuel Denzer. „Torben hatte sich schon als Landesgeschäftsführer der Jungen Union Hessen verdient gemacht. Wir freuen uns, dass ein Mitglied aus unserem Verband diese herausragende Aufgabe übertragen bekommen hat.“

Nach insgesamt acht Jahren Zugehörigkeit schied das bisherige Wiesbadener Mitglied im Landesvorstand Andreas Kuckro, der bislang Referent für Europa und Außenpolitik war, aufgrund beruflicher Verpflichtungen aus. „Wir danken Andreas für seinen Einsatz und für seine überragende und überall anerkannte Arbeit in den vergangenen Jahren“, so der 24-jährige Kreisvorsitzende.

Bei dem zweitägigen Landestag nahmen sechs Delegierte und drei Gäste der JU Wiesbaden teil. Neben den Landesvorstandswahlen und Antragsberatungen sprach der CDU-Landesvorsitzende und Ministerpräsident Volker Bouffier zu den Delegierten. Er stimmte die JU-Mitglieder auf die kommende Kommunalwahl ein und lobte deren Einsatz auf kommunalpolitischer Ebene.

Posted in Allgemein.