Die CDU Wiesbaden ist in diesem Jahr mit einer neuen Liste in die Kommunalwahl gegangen, auf der insgesamt 13 JU-Kandidatinnen und Kandidaten vertreten waren. Acht von ihnen befanden sich auf den ersten 24 Listenplätzen.

Die CDU konnte ihr Wahlziel in Wiesbaden erreichen und ist mit 23,5% und insgesamt 19 Sitzen stärkste Kraft geworden. Aus der Jungen Union haben mit Manuel Denzer (Platz 3), Sarah Weinerth (Platz 4), Nikolas Jacobs (Platz 7), Louise-Lydia Wagenbach (Platz 14) und Eleftherios Tsiridis (Platz 19) gleich fünf Kandidatinnen und Kandidaten den Sprung in die Stadtverordnetenversammlung geschafft. Mit Myriam Schilderoth (Platz 20) und Dennis Friedrich (Platz 21) haben zwei weitere JUler ein großartiges Ergebnis eingefahren und den Einzug ins Rathaus nur knapp verpasst.

Die stellvertretende Vorsitzende Sarah Weinerth, die seit 2016 für die Junge Union in der Stadtverordnetenversammlung vertreten ist, konnte bei der diesjährigen Kommunalwahl einen persönlichen Erfolg für sich verbuchen. Mit 22.700 Stimmen schaffte sie den Sprung von ihrem ursprünglichen Listenplatz 9 auf Platz 4 der CDU-Liste. „Ich freue mich sehr über dieses Ergebnis und das in mich gesetzte Vertrauen. Mit diesem Rückenwind setze ich meine Arbeit gerne in der Fraktion fort.“, so Weinerth.

Einen weiteren großen Erfolg konnte der stellvertretende Vorsitzende Björn Guderjahn erzielen, der mit insgesamt 3.437 Stimmen in den Ortsbeirat in Dotzheim einziehen wird. „Ich möchte mich für das mir entgegengebrachte Vertrauen bedanken und freue mich sehr nun auch aktiv im Ortsbeirat das Geschehen in meinem Heimatort mitgestalten zu dürfen. Ich freue mich auf die neue Aufgabe und Erfahrung.“

„Wir können als Junge Union wirklich stolz auf uns sein. Trotz schwieriger Umstände rund um die Corona-Pandemie konnten wir einen erfolgreichen Wahlkampf führen und ein Spitzenergebnis für unsere Kandidatinnen und Kandidaten rausholen.“, so der Vorsitzende der Jungen Union, Eleftherios Tsiridis.

« Vorstandswahlen unter besonderen Bedingungen bei der Jungen Union Wiesbaden